Tortour Ultracycling SM 2017

Susanne Keller

Gerne möchte ich mich bei Sue bedanken, dass sie an der diesjährigen Tortour unter dem Namen Bikeschule Olten als Solo Fahrerin am Start steht. Damit ihr, liebe Leser, auf dem Laufenden seid, haben wir hier eine Extra NEWS Seite für Sue eingerichtet. 
Wir wünschen viel Spass beim Lesen und Sue viel Erfolg!

Ig würd mi sehr fröie, we dir mi am Streckerand chömet cho ungerstütze u afüüre!:-)

Sue's Postcorner

Susanne Keller

Hallo zäme.

I bi d’Sue u bi 30gi (gebore am 25. Oktober 1986). I bi z’Burdlef (Burgdorf ;-)) zäme mit mim eutere Brüetsch u mire eutere Schwo ire schöne Gägend ufgwachse. Jtz wohni aber scho sit 3 Jahr z’Oute, was mir o sehr gfaut. Azträffe bini aber gäng no viu ir aute Heimat, da ig sehr gärn Zyt mit dr Familie u Fründe verbringe (bi sehr gseuig). Z’gümmele isch sit ca. 7 Jahr mis gröschte Hobby u Sport hani immer gmacht (Liechtathletik, Volleybau, Fitness etc.), cha mi aber no für vieli angeri Sache begeischtere: Spaziere, wandere, bädele/sünnele, Fiume luege, fein ga ässe oder o mau säuber choche (chumi eifach viu z’weni drzue), zäutle oder eifach o mau chli sy. Momentan gniessi o di länge u warme Summeröbe dusse. Grundsätzlech chame sicher säge, dassi eher e aktive Mönsch bi, wo’s liebt, Zyt ir Natur (Wäuder, Bärge, Gwässer…) z’verbringe. Brueflech schaffi aus strategeschi Ichöifere z’Basu ir Medtech-Branche.

Ig würd mi natürli fröie, we dir öpe die mini Wettkampfvorbereitige uf Fäbus Homepage tüet verfouge.

 

Im 2016 hani d’Tortour erfougrich im 2er-Froue-Team bestritte u i bi so fescht begeischteret gsi vo däm Alass, dassi mi entschiede ha, das Jahr das Projekt alleini azga. Auso ganz allei wirdi zwar nid si, wiu ig es super 4-chöpfigs Team wirde ha (danke Manu, Nyde, Resu, Sandra), wo mi jederzyt ungerstützt, vou motiviert u ig mi o 100% druf cha verla. Die meiste si scho letscht Jahr drbi gsi u wüsse „wi dr Töff louft“ 🙂

D’Tortour isch z’erschte mehrtätige Non-Stop-Radrenne vor Schwiz. Die nächsti Ustragig fingt vom 17. bis 20. Ouguscht 2017 statt. D’Tourtour kombiniert die beschte Idee us aune bestehende Langdistanzrenne u wäg däm isch das Renne für Leischtigs-, Breiten-, Teamsportler u Firme sehr attraktiv. Z’Renne louft Tag u Nacht – e grossi Herusforderig für Fahrer u Betröier. Es startet z’Schaffhuse u füehrt über ca. 1000 Kilometer u 13’000 Höhemeter rund um d’Schwiz u de wieder zrügg id Munotstadt Schaffhuse. Wie dir uf däm Biud gseht, isch z’Renne i 17 Etappe (inkl. Prolog) ungerteut. D’Einzufahrer u Teams benötige für die Strecki zwüsche 32 u 48 Stung. Me cha aus Einzufahrer sowie i 2er-, 4er- oder 6er-Teams jewius i Manne-, Froue- oder Mixed-Kategorie starte. Bi de Teams si bis uf d’Usnahm am Afang, ir Mitti sowie am Änd vom Renne immer nur 1 Fahrer im Ysatz. Die angere fahre im Begleitfahrzüg mit u wächsle bi jedem Kontrouposchte (jewius nach ca. 60 Kilometer). Zwar muess jedes Teammitglied d’Strecki mit dr eigete Beichraft bewäutige, z’Ziu erreicht aber nur es kompletts und abgstimmts Team. Di letschte Jahr hei zeigt, dass d’Teilnahm vo Froue aus Einzufahrerinne u i 2er-Teams eher säute isch. 2016 heis sech nume grad 3 Froue gwagt, die strängi Route alleini z’meischtere, während sech i de 2er-Froue-Kategorie näbst mim Team o nur eis witers agmäudet het. Ig vermuete, dass sech das im 2017 ime verglichbare Rahme bewege wird. Für mi steut das jedefaus e Äxtra-Portion Motivation dar u förderet mi Ehrgiz no meh 🙂

Mis erschte Rennvelo isch es TREK Madone 5.2 gsi u letscht Jahr hani mir bim Wüthrich Rennshop z’Burdlef ines Basso Diamante verliebt. Sithär verbringi viu Zyt uf dere Maschine. Es isch us Voukarbon u mit Ultegra Di2, DT RC28-55 Spline usgstattet, wiegt 6.3 kg u isch wiss matt (unique! :-)). Im Hiblick uf Tortour hani mir no sone chline Triathlon-Vorbou lo montiere – isch Guld wärt! Es isch e Troum – bim Wüthrich Rennshop chame die Flitzer poschte!

Impressum 

 

Kontakt 

 
Bikeschule Olten
Fabian Spielmann
Brückenstrasse 48
4632 Trimbach
___________________
Phone: +41 (0)79 417 26 23
Email: info@bikeschule-olten.ch